Thema: Westfälisches Schulmuseum

Ratsausschüsse debattierten über Standort des Schulmuseums

Grüne und Teile der CDU wollen Schulmuseum und Marten schwächen

Der Rat der Stadt Dortmund diskutiert zurzeit die Sanierung des Westfälischen Schulmuseums. Sorgen bereiten den Menschen im Stadtteil nun die Ideen, die die Grünen und Teile der CDU im Kultur- und im Stadtentwicklungsausschuss vertreten haben. Diese wollen das Schulmuseum aus Marten heraus in die Innenstadt verlagern. Hierzu nimmt der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Marten Martin Schmitz […] weiterlesen ...

Landtagskandidatin Anja Butschkau besuchte Marten

„Schön habt Ihr es hier!“

Zu einem Stadtteilrundgang kam am Sonntag die Landtagskandidatin Anja Butschkau nach Marten. Der SPD-Ortsverein Marten wollte Butschkau seinen Stadtteil vorstellen. Dabei ging es sowohl um schöne Ecken im Stadtteil als auch um die Herausforderungen, die noch zu bewältigen sind. „Schön habt Ihr es hier“, war ein Satz, der Anja Butschkau an diesem Tag mehrmals von […] weiterlesen ...

Stadtteilrundgang mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau

Marten ist kein vergessener Stadtteil!

Rund 70 Martenerinnen und Martener nahmen am Sonntag am Stadtteilrundgang des SPD-Ortsvereins Marten unter dem Motto „Marten: Vergessener Stadtteil?“ teil. Sie erkundeten mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau den Martener Ortskern und diskutierten mit ihm, wie die Stadt tätig werden muss. Sierau nutzte die Gelegenheit gerne, um sich vor dem Bürgerdialog in Marten am Dienstag ein Bild […] weiterlesen ...

Am 25. Mai 2014 ist Kommunalwahl

SPD Marten stellt Bilanz und Ziele für Marten vor

Die SPD hat heute ihre Bilanz für Marten der letzten Legislaturperiode vorgestellt. Martin Schmitz, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Marten, zeigte sich zufrieden: „Bei der Sanierung öffentlicher Gebäude und Plätze und der Verbesserung des  Hochwasserschutzes wurde in den letzten fünf Jahren einiges erreicht.“ In einem Flugblatt führen die Martener Sozialdemokraten die einzelnen Punkte, für die sie sich […] weiterlesen ...

Stadt Dortmund legt Endbericht zum Konjunkturprogramm II vor

Marten profitierte von Konjunkturpaket

Die Stadt Dortmund hat den Endbericht über die städtischen Investitionen im Rahmen des Konjunkturprogramms II der Bundesregierung veröffentlicht. In Dortmund wurden in den Förderbereichen Bildung und Infrastruktur in den Jahren 2009 bis 2011 insgesamt 77,9 Mio. Euro Fördermittel des Bundes in Sanierungen eingesetzt. Das Konjunkturprogramm II hatte die Aufgabe, die Folgen der weltweiten Wirtschafts- und […] weiterlesen ...