Thema: Martener Straße

Bezirksvertretung Lütgendortmund tagte

Gestaltung der Autobahnbrücke kommt in Gang und Arminia bekommt neue Wege

Am Dienstag tagte die Bezirksvertretung Lütgendortmund. Auf der Tagesordnung standen auch einige Themen, die Marten betrafen: Haushalt 2019: Aus Restmitteln des Haushalts 2018 in Höhe von 10.000 Euro sollen auf Antrag von Arminia Marten die Wege auf der Bezirkssportanlage Wischlinger Weg ausgebessert werden. Brückengestaltung: Das Martener Forum hat einen erneuten Antrag für die Gestaltung der […] weiterlesen ...

Marco Bülow und SPD-Ortsverein fordern Städtebauförderung für Marten

Die Stadt muss in Marten starten

Der Bundestagsabgeordnete Marco Bülow (SPD) und der SPD-Ortsverein Marten setzen sich dafür ein, dass die Stadt Dortmund den Stadtteil Marten für das Städtebauförderprogramm des Bundes anmeldet. Bülow und der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Martin Schmitz teilten am Dienstag mit: Martin Schmitz: „Aktionsplan Soziale Stadt Dortmund, Bürgerdialog des Oberbürgermeisters, Entwicklungsbericht Marten, Nordwärts und Potentialanalyse In der Meile. […] weiterlesen ...

Kommunalinvesitionsförderungsgesetz

Weitere neue Straßen für Marten

Mit dem Kommunalinvestitionsgesetz investiert der Bund in die Infrastruktur der Städte und Gemeinden in Deutschland. Ziel ist die finanzielle Entlastung der Kommunen und die Beseitigung des Investitionsstau. Auch Marten profitiert mit gleich drei dringenden Straßenbauprojekten von dem Förderprogramm. Der Rat der Stadt Dortmund beschloss in seiner letzten Sitzung des Jahres eine Liste mit 112 Maßnahmen […] weiterlesen ...

Wichtige Weichen werden gestellt

SPD Marten stellt politisches Programm für das zweite Halbjahr 2015 vor

In seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause hat der Vorstand des SPD-Ortsvereins Marten sein weiteres Arbeitsprogramm für die zweite Jahreshälfte besprochen. So wollen die Sozialdemokraten am Montag, 24.08.2015 ab 18.00 Uhr den Schilderputztag wiederholen. „Unsere erste Schilderputzaktion im Juni hat Spaß gemacht. Einige Verkehrsschilder in der Meile strahlen jetzt wieder und vermitteln einen ordentlicheren Eindruck. […] weiterlesen ...

Bordsteinabsenkung am Abzweig Marten

Stadt setzt Kompromiss für mehr Verkehrssicherheit um

Nicht gezähmt, doch etwas entspannter. Die Forderung nach einem Fußgängerüberweg am Martener Abzweig in Höhe der Kreuzung Martener Straße/Barichstraße konnte zwar nicht umgesetzt werden. Doch nun legt die Tiefbauverwaltung zumindest einen abgesenkten Bordstein an dieser Stelle an, um eine Überquerung der Straße vor allem für ältere Menschen zu erleichtern. In der Bezirksvertretung Lütgendortmund forderte die […] weiterlesen ...

SPD Marten lobt Stadtentwicklungskonzept der Stadt

„Nordwärts“ kann Chance für Marten sein

Die Stadt Dortmund präsentierte in dieser Woche das Stadtentwicklungskonzept „Nordwärts“, das in den nördlichen Stadtteilen Dortmunds in den nächsten zehn Jahren zu deutlichen Entwicklungsimpulsen führen soll. Zu der Gebietskulisse des Programms gehört auch Marten. Der SPD-Ortsverein Marten zeigt sich damit zufrieden und hofft in den nächsten Jahren auf positive Impulse für Marten. „Nun muss definiert […] weiterlesen ...

SPD-Ortsverein Marten fordert Aufwertung des Stadtteils

Marten braucht Städtebauförderung und mehr Mut zur Farbe

Am Montag, 15.12.2014 lädt der Oberbürgermeister der Stadt Dortmund zum 2. Martener Bürgerdialog ein. Dort sollen erste Ansätze für ein Entwicklungskonzept der Stadt für Marten vorgestellt werden. Der SPD-Ortsverein Marten hat diesbezüglich klare Vorstellungen: in Marten muss vor allem städtebaulich investiert werden, um die vielen städtebaulichen Missstände zu beseitigen. Daher fordern die Martener Sozialdemokraten die […] weiterlesen ...

Sanierung der Meile abgeschlossen, Martener Straße im Bau

Neue Straßen für Marten

Wer in diesen Tagen mit dem Auto in Marten unterwegs ist, hat es bereits gemerkt. An vielen Stellen wurden und erhalten die Straßen eine neue Asphaltdecke. Nachdem im September die Straße In der Meile zwischen Eisenbahnbrücke und Haumannshof saniert wurde, erhält zur Zeit die Martener Straße eine neue Fahrbahn. Die Sanierung der Meile südlich der Eisenbahnbrücke war […] weiterlesen ...

SPD-Ortsverein Marten setzt sich für einen Fußgängerüberweg am Martener

Martener Straße zähmen

Am Martener Abzweig ist es für Fußgänger gefährlich. Daher fordert der SPD-Ortsverein Marten einen Fußgängerüberweg an dieser Stelle, um Passanten eine sichere Überquerung der Martener Straße zu ermöglichen. Die Bezirksvertretung Lütgendortmund beschloss in ihrer letzten Sitzung diese Forderung. Nun ist die Stadtverwaltung gefordert, die Forderung in die Tat umzusetzen. Der Martener SPD-Ortsvereinsvorsitzende Martin Schmitz: „Seitdem […] weiterlesen ...

Stadtteilrundgang mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau

Marten ist kein vergessener Stadtteil!

Rund 70 Martenerinnen und Martener nahmen am Sonntag am Stadtteilrundgang des SPD-Ortsvereins Marten unter dem Motto „Marten: Vergessener Stadtteil?“ teil. Sie erkundeten mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau den Martener Ortskern und diskutierten mit ihm, wie die Stadt tätig werden muss. Sierau nutzte die Gelegenheit gerne, um sich vor dem Bürgerdialog in Marten am Dienstag ein Bild […] weiterlesen ...

Am 25. Mai 2014 ist Kommunalwahl

SPD Marten stellt Bilanz und Ziele für Marten vor

Die SPD hat heute ihre Bilanz für Marten der letzten Legislaturperiode vorgestellt. Martin Schmitz, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Marten, zeigte sich zufrieden: „Bei der Sanierung öffentlicher Gebäude und Plätze und der Verbesserung des  Hochwasserschutzes wurde in den letzten fünf Jahren einiges erreicht.“ In einem Flugblatt führen die Martener Sozialdemokraten die einzelnen Punkte, für die sie sich […] weiterlesen ...

Verwaltungsvorstand besuchte Bezirksvertretung Lütgendortmund

Integriertes Gesamtkonzept für Marten

Der Verwaltungsvorstand der Stadt Dortmund ist seit Herbst auf Tour durch die Dortmunder Bezirksvertretungen. Am Dienstag machten Oberbürgermeister Ullrich Sierau uns seine Dezernenten Station in Lütgendortmund. Die Sitzung der Bezirksvertretung Lütgendortmund wurde dafür in die Aula der Holte-Grundschule verlegt, denn viele Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtbezirk Lütgendortmund nutzten in der Einwohnerfragestunde die Gelegenheit, gegnüber […] weiterlesen ...

Sitzung der Bezirksvertretung Lütgendortmund

Schule An der Froschlake bleibt in Marten

Die Förderschule An der Froschlake bleibt am Standort Marten bestehen. Damit hebt der Rat der Stadt Dortmund seinen Beschluss aus dem Jahr 2006 auf, die Schule in die leergezogenen Räume der ehemaligen Hauptschule Kley zu verlegen. Dort entstehen nun Wohngebäude. Der Umzug stand in der Debatte, da aufgrund eines Schülerwachstums seit 2000 die Raumkapazitäten an […] weiterlesen ...