Thema: Marten Süd

Bezirksvertretung tagte zu Martener Themen

Lösung für zusätzlichen Kindergarten in Sicht?

Seit mehreren Jahren ist bekannt: Marten ist ein junger Stadtteil, in dem viele Familien leben. Es ist auch bekannt, dass Eltern einen Rechtsanspruch auf einen U3-Betreuungsplatz haben. In Marten gibt es allerdings zu wenige Betreuungsplätze. Die Verwaltung schlug vor ein paar Jahren vor, auf dem Schulhof der Friedensgrundschule eine neue Kindertageseinrichtung zu bauen. Dies lehnte die […] weiterlesen ...

Rundgang durch den Ortskern

Bundestagsabgeordneter macht sich ein Bild von Marten

Der SPD-Bundestagabgeordnete Marco Bülow besuchte am Dienstag Marten. Vertreter des SPD-Ortsvereins Marten zeigten ihm auf einem Rundgang durch den Ortskern aktuelle Baustellen und informierten ihn über Probleme und geplante Projekte. Besonders im Fokus standen der Hochwasserschutz, der Zustand der S-Bahnstation Marten Süd, die Geschäftsleerstände und die städtebaulichen Vorstellungen der Martener Sozialdemokraten. Bülow, in der SPD-Bundestagsfraktion […] weiterlesen ...

VRR plant: Bahnen nur noch alle 30 Minuten - SPD startet große Unterschriftenaktion

Widerstand gegen S-Bahntaktumstellung

Die S-Bahnen im Ruhrgebiet sollen bald nach einem neuen Takt fahren. Das plant der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) für seine Ausschreibung der S-Bahnverkehre ab dem Jahr 2019. Am 22. Mai soll im VRR-Verwaltungsrat darüber entschieden werden. Dagegen gibt es Widerstand aus der SPD in Dortmund. Denn viele Dortmunder Vororte wären besonders negativ davon betroffen, wenn S2 […] weiterlesen ...

SPD Marten hofft, dass Vandalismus und Graffiti-Schmierereien abnehmen

Bahn installiert Videoüberwachung am S-Bahnhof Marten Süd

Die Bahn hat an der S-Bahnhaltestelle Marten Süd eine Videoüberwachungsanlage installiert. Sechs Kameras nehmen den gesamten Bahnsteig ins Visier. Der SPD-Ortsverein Marten hofft, dass durch diese Maßnahme, Vandalismus und Graffiti-Schmierereien zukünftig abnehmen werden und der optische Zustand der Station sich nicht noch weiter verschlechtert. Bereits in den letzten Jahren installierte die Bahn ein taktiles Leitsystem […] weiterlesen ...

SPD Marten kritisiert die Fahrplan-Pläne des VRR

Ausdünnung des S-Bahnverkehrs verhindern

Die Pläne des VRR, die Takte einiger S-Bahnlinien im Ruhrgebiet auszudünnen, stößt bei der SPD in Marten auf Kritik. Mit einem Antrag wandten sich die Genossen am letzten Wochenende an den Landesparteitag. Dieser wurde wohlwollend an die SPD-Fraktion im VRR-Verwaltungsrat weitergeleitet. „Die vorgeschlagenen Takte stärken zwar die Hauptstrecken wie die S1, jedoch auf Kosten der […] weiterlesen ...