Thema: Barichstraße

Bordsteinabsenkung am Abzweig Marten

Stadt setzt Kompromiss für mehr Verkehrssicherheit um

Nicht gezähmt, doch etwas entspannter. Die Forderung nach einem Fußgängerüberweg am Martener Abzweig in Höhe der Kreuzung Martener Straße/Barichstraße konnte zwar nicht umgesetzt werden. Doch nun legt die Tiefbauverwaltung zumindest einen abgesenkten Bordstein an dieser Stelle an, um eine Überquerung der Straße vor allem für ältere Menschen zu erleichtern. In der Bezirksvertretung Lütgendortmund forderte die […] weiterlesen ...

SPD-Ortsverein Marten setzt sich für einen Fußgängerüberweg am Martener

Martener Straße zähmen

Am Martener Abzweig ist es für Fußgänger gefährlich. Daher fordert der SPD-Ortsverein Marten einen Fußgängerüberweg an dieser Stelle, um Passanten eine sichere Überquerung der Martener Straße zu ermöglichen. Die Bezirksvertretung Lütgendortmund beschloss in ihrer letzten Sitzung diese Forderung. Nun ist die Stadtverwaltung gefordert, die Forderung in die Tat umzusetzen. Der Martener SPD-Ortsvereinsvorsitzende Martin Schmitz: „Seitdem […] weiterlesen ...

Bezirksvertretung Lütgendortmund beschließt Haushalt für 2013

SPD fordert LKW-Nachtfahrverbot

Im Mittelpunkt der November-Sitzung der Bezirksvertretung Lütgendortmund in dieser Woche standen die Haushaltsberatungen für das Jahr 2013. Auf Wunsch der SPD-Fraktion fließen ca. 100.000 Euro nach Marten. Im Mittelpunkt steht dabei die Sanierung des Marktplatzes und die Sanierung der Meile südlich der Bahntrasse. Breit diskutiert wurde aber auch ein Antrag der SPD, der ein LKW-Nachtfahrverbot […] weiterlesen ...