Thema: A45

Bezirksvertretung tagte zu Martener Themen

Lösung für zusätzlichen Kindergarten in Sicht?

Seit mehreren Jahren ist bekannt: Marten ist ein junger Stadtteil, in dem viele Familien leben. Es ist auch bekannt, dass Eltern einen Rechtsanspruch auf einen U3-Betreuungsplatz haben. In Marten gibt es allerdings zu wenige Betreuungsplätze. Die Verwaltung schlug vor ein paar Jahren vor, auf dem Schulhof der Friedensgrundschule eine neue Kindertageseinrichtung zu bauen. Dies lehnte die […] weiterlesen ...

SPD Marten lobt Stadtentwicklungskonzept der Stadt

„Nordwärts“ kann Chance für Marten sein

Die Stadt Dortmund präsentierte in dieser Woche das Stadtentwicklungskonzept „Nordwärts“, das in den nördlichen Stadtteilen Dortmunds in den nächsten zehn Jahren zu deutlichen Entwicklungsimpulsen führen soll. Zu der Gebietskulisse des Programms gehört auch Marten. Der SPD-Ortsverein Marten zeigt sich damit zufrieden und hofft in den nächsten Jahren auf positive Impulse für Marten. „Nun muss definiert […] weiterlesen ...

Martener Ortskern wird aus LKW-Routenplan genommen - LKW-Durchfahrtsverbot würde für mehr Lärm in Marten führen

Lärmentlastung für den Martener Ortskern

Die Stadt Dortmund plant, den LKW-Routenplan zu verändern. Dieser ist Orientierungsrahmen für die Hersteller von Navigationsgeräten für LKW-Fahrer. LKWs werden zukünftig um den Martener Ortskern herum gelotst, da Martener Straße, Schulte-Heuthaus-Straße und die Steinhammerstraße nördlich der S4-Brücke aus dem Routenempfehlungsnetz genommen werden. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Marten dazu: „Das ist eine sinnvolle Maßnahme der Stadt. […] weiterlesen ...