Nachrichten

Starkes Gewitter sorgt für Überschwemmungen in Marten

Schon wieder übergelaufenes Regenrückhaltebecken

Hochwasser SchmechtingsbachAllen Martenern steckt noch das Hochwasser von 2008 in den Köpfen. Nach fast sechs Jahren gab es gestern Abend ein erneutes Überschwemmungsereignis. Diesmal war das Regenrückhaltebecken des Schmechtingsbach an der Martener Straße betroffen, das zur Zeit von der Emschergenossenschaft umgebaut wird. Die Regenmassen sorgten dafür, dass das Becken volllief und den Damm überschwemmten. Die Martener Straße, die Diedrichstraße und die dort befindlichen Wohnhäuser wurde von den Wassermassen überschwemmt. Die Abpump- und Aufräumarbeiten dauerten bis in den Sonntagabend.

Am morgigen Montag wird der SPD-Ortsvereinsvorstand den Schauplatz mit dem Landtagsabgeordneten Guntram Schneider inspizieren. Man will sich über das, was passiert ist, informieren und Überlegungen anstellen, worin die Ursachen für dieses erneute Überschwemmungsereignis liegen. Nach diesem Termin wird der SPD-Ortsverein Marten Stellung zu den Ereignissen ziehen.