Nachrichten

Nachbarschaftshilfe Marten erweitert dank zahlreicher Spenden sein Hilfsangebot

Martener Solidaritätshilfe unterstützt bei Energiekosten

Die Nachbarschaftshilfe Marten hat die 2. Martener Solidaritätshilfe ins Leben gerufen. Mit dieser sollen Familien und Einzelpersonen unterstützt werden, die wegen Corona momentan erhebliche finanzielle Einbußen haben, weil sie beispielsweise arbeitslos geworden sind oder in Kurzarbeit sind.

„Aktuell erhalten viele Menschen ihre Jahresrechnung für Strom und Gas. Wenn das Einkommen wegen Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit auf einmal weitaus niedriger ist als normal, fragen sich viele, wie sie eine Nachzahlung bezahlen sollen“, erklärt Axel Wolff, der Koordinator der Nachbarschaftshilfe. „Diesen Menschen möchten wir mit einem finanziellen Zuschuss helfen.“

Martener Solidaritätshilfe Nachbarschaftshilfe Marten
Die Nachbarschaftshilfe Marten findet immer mehr Unterstützer*innen.

Bereits vor Ostern initiierte die Nachbarschaftshilfe Marten die 1. Martener Solidaritätshilfe. Familien und Einzelpersonen, die wegen der aktuellen Corona-Krise nur ein sehr geringes Einkommen haben, z.B. weil sie in Kurzarbeit sind, konnten kostenlose Einkaufsgutscheine erhalten, um nicht auf ein schönes Osterfest verzichten zu müssen.

„Die Menschen, die wir mit der Aktion vor Ostern unterstützt haben, waren so dankbar. Das war für uns Motivation, nun auch die 2. Martener Solidaritätshilfe ins Leben zu rufen“, freut sich Margarete Konieczny, dass diese nun an den Start gehen kann.

Die Berichterstattung über die Martener Solidaritätshilfe führte zu vielen Rückfragen. Viele fragten, wie sie sie selbst helfen können. Mehrere Privatpersonen und Unternehmen erklärten sich bereit, Geld zu spenden. Dazu zählten unter anderem die Volksbank Dortmund, die Sparkasse Dortmund, Immobilien Schmittgen, das Steuerberaterbüro Schobel und Limbecker Bad, Peter Linauer.

Margarete Konieczny: „Die Aktion zeigt, dass die Menschen in Marten auch in dieser Krise fest zusammen stehen. Für viele ist es selbstverständlich, dass sie unkompliziert und schnell anderen helfen.“

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann dies durch eine Spende an:

  • Caritas-Konferenz Gemeinde Heilige Familie Do.-Marten
  • IBAN: DE50 4405 0199 0081 0083 88
  • BIC: DORTDE33XXX
  • Verwendungszweck: Nachbarschaftshilfe Marten aktiv
  • Spender*innen erhalten über die Spende eine Spendenbescheinigung (bitte Adresse angeben)

Neben dem SPD-Ortsverein Marten beteiligen sich an der Nachbarschaftshilfe Marten Aktiv Arminia Marten, der Bürschützenverein Marten, die Caritas der katholischen Gemeinde Heilige Familie, Rewe Nolte (Germaniastr.) und Apotheke An der Wasserburg/Ardey-Apotheke.