Nachrichten

Ergebnis der Mitgliederbefragung zur Aufstellung der Landtagskandidaten 2017

Mitglieder wollen Anja Butschkau als Landtagskandidatin

Die Landtagskandidaten der SPD Dortmund: v.l.n.r.: Armin Jahl, Anja Butschkau, Nadja Lüders und Volkan Baran. Foto: SPD Unterbezirk Dortmund

Die Landtagskandidaten der SPD Dortmund: v.l.n.r.: Armin Jahl, Anja Butschkau, Nadja Lüders und Volkan Baran. Foto: SPD Unterbezirk Dortmund

In weniger als einem Jahr steht die Landtagswahl in NRW an. Die SPD will die erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Seit 2010 sorgen wir für stabilere Kommunalfinanzen, stärken die Arbeitnehmerrechte, haben die Studiengebühren abgeschafft, das letzte Kindergartenjahr beitragsfrei gestellt – denn Bildung muss von Anfang an gebührenfrei sein. Wir stehen für ein gerechtes und soziales NRW.

In den Wahlkreisen in Dortmund, in denen es mehrere Bewerber und Bewerberinnen für die Nominierung zur Landtagskandidatur gab, haben wir eine Mitgliederbefragung durchgeführt.

Im Wahlkreis 114 (Lütgendortmund, Hombruch, Hörde), zu dem Marten zählt, gewann Anja Butschkau die meisten Stimmen der Mitglieder. Sie setzte sich mit 38,0% der abgegebene Stimmen gegen Silvya Ixkes-Henkemeier (28,1 %), Moritz Kordisch (19,6 %) und Monika Rößler (12,6 %) durch. Die Wahlbeteiligung lag bei 38,2 %.

Im Wahlkreis 111 (Mengede, Huckarde, Innenstadt-West) setzte sich Armin Jahl (47,8 %) durch. Auf Kai-Uwe Neuschäfer entfielen 34,0 % und auf Jan Buser-Witte 17,1 % aller Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag dort bei 37,7 %.

Im Wahlkreis 112 (Eving, Innenstadt-Nord, Innestadt-Ost) kandidiert Volkan Baran, im Wahlkreis 113 (Scharnhorst, Brackel, Aplerbeck) die Wahlkreisinhaberin Nadja Lüders.

Im Anschluss an die Ergebnisverkündung schlug der Vorstand des SPD-Unterbezirks Dortmund Anja Butschkau, Armin Jahl, Volkan Baran und Nadja Lüders einstimmig als Kandidaten für die Landtagswahl vor. Im Herbst werden Wahlkreiskonferenzen und Vertreterversammlungen in den vier Wahlkreisen darüber abstimmen, ob sie dem Vorschlag des Vorstandes folgen.

Die Landtagswahl findet am 14. Juni 2017 (Muttertag) statt.